25.02.2010

25.02.2010

Story

Die beiden Regisseure Jacques Perrin und Jacques Cluzaud haben eine Dokumentation über die faszinierende Welt der Ozeane gedreht. Vier Jahre waren sie mit einem Team von Tauchern, Technikern und Wissenschaftlern auf Entdeckungsreise. Sie sind in bisher unberührte Tiefen vorgedrungen und haben atemberaubende Bilder mitgebracht von majestätischen Walen, schillernden Heringsschwärmen bis hin zu bizarr geformten Lebewesen, von denen wir gar nicht wussten, dass sie existieren.

Was hat uns am besten gefallen?

Jacques Perrin und Jacques Cluzaud haben atemberaubende Szene eingefangen. Einige der Unterwasser-Kreaturen sehen aus wie aus einem Fantasy-Film. Beeindruckend, was sich in den Untiefen der Ozeane abspielt.

Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

Unbedingt! Die Bilder sind grandios und wir waren fasziniert von der Artenvielfalt. Und daran ändert auch der etwas zu pathetische Soundtrack nichts und der manchmal zu belehrende Unterton über die Gefährdung der Ozeane durch den Menschen.

Daumen halb-runter Dokumentations-Daumen halb hoch

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt