11.08.2011

Crazy, Stupid, Love: Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

CRAZY STUPID LOVE heißt die romantische Komödie, von der wir auf den ersten Blick nicht viel erwartet haben. Die dann allerdings erstaunlich viel Tiefe hat und großen Spaß macht.

 

Steve Carrell wird von seiner Frau Julianne Moore verlassen, weil er im Laufe diverser Ehe-Jahre zum langweiligen Schlaffi geworden ist. In einer Bar trifft er Womanizer Ryan Gosling, der ihn im Schnellkurs wieder zu einem richtigen Mann machen soll. Doch dann dann kommt alles ganz anders. Der ewige Playboy Ryan Gosling verliebt sich unsterblich. Schluffi Steve Carrell hat plötzlich Erfolg bei den Frauen, will aber eigentlich nur seine Frau zurück. Aber so ist sie eben, die Liebe...Crazy und Stupid.

 

Wir fanden den Film sehr Herz erwärmend, sehr romantisch, besonders deswegen, weil Ryan Gosling und Emma Stone als Liebespaar eine tolle Chemie haben. Zusätzlich kann der Film mit einem wirklich schönen Soundtrack punkten. Mit dabei sind Independent-Bands wie MIDDLE EAST, GRAM RABBIT oder die kanadische Band THE ACORN...
 

Daumen halb-runter Daumen halb hoch

Crazy, Stupid, Love.

Trailer

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt