23.06.2011

Bad Teacher: Empfehlen wir den Film unseren Freunden?


Dass Bradley Cooper und Co. gut im Saufen, Fluchen und Kiffen sind, wissen wir seit "Hangover". Doch nun macht Cameron Diaz ihnen den Rang streitig. In der Komödie "Bad Teacher" spielt sie eine Lehrerin, die all das macht, was verboten ist. Als Cameron Diaz in einer Talkshow in den USA ihren Film vorstellte und einige Ausschnitte gezeigt wurden, hat der Moderator extra auf die Wortwahl hingeweisen. Cameron kommentierte grinsend: "Wem das Fluchen zu heftig ist, sollte sich einfach die Ohren zuhalten." Das haben wir natürlich nicht gemacht.

In "Bad Teacher" spielt Cameron Diaz eine Lehrerin names Elizabeth, die ihren Job hasst und ihre Schüler beschimpft. Doch als sie einen reichen Mann an der Angel hat, kündigt sie. Leider kommt ihr Freund dahinter, dass sie nur an seinem Geld interessiert ist. Und so löst er die Verlobung, und Elizbeth muss zurück an die Schule. Ihr neues Opfer ist ein junger Aushilfslehrer (Justin Timberlake) aus wohlhabender Familie. Der ist zunächst nicht an ihr interessiert, was Elizabeth auf einen zu kleinen Busen zurückführt. Und so setzt sie alles daran, um an Geld für eine Brustvergrößerung zu kommen - Autowaschen in knappen Outfits inklusive.

So eine versoffene und kiffende Lehrerin hätten wir uns auch in der Schule gewünscht. Wer "Hangover" mochte, dem gefällt auch "Bad Teacher". Wir haben allerdings nicht ganz verstanden, warum der Film schon ab 12 Jahren freigegeben ist.

 

Daumen halb-runter Fluchender Lehrer-Daumen halb hoch

Bad Teacher

Trailer

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt