24.02.2011

Meine erfundene Frau: Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

Wir lieben die romantische Komödie "Meine erfundene Frau"! Manche Filme dieses Genres rutschen ja einfach so durch und schon eine Stunde nach Verlassen des Kinos hat man beinahe vergessen, was man gesehen hat. Doch diese Komödie ist anders, sie bleibt in Erinnerung. Vielleicht liegt es auch daran, dass der Film auf der Novelle "Die Kaktusblüte" basiert, die schon einmal mit Walter Matthau, Ingrid Bergmann und Goldie Hawn verfilmt wurde. Die Macher von "Die erfundene Frau" setzen wie damals auf schlagfertige Dialoge und schwarzen Humor, ganz im Stil der Screwball-Komödien der 50er Jahre.
 

Adam Sandler spielt diesmal einen Schönheitschirurgen (Mattau war damals Zahnarzt), der seine biedere Praxishelferin (Jennifer Aniston) dazu überredet, sich als seine Frau auszugeben, um die Frau seines Herzens (Bikini-Super-Model Brooklyn Decker) zu erobern.
 

Eine unserer Lieblingsszenen zeigt Adam Sandler auf einer Party, auf der fast alle Gäste ein Facelifting hinter sich haben. Bei einigen sind die Lippen so straff gezogen, dass die ihre Cocktails nur noch mit Strohhalm trinken können. Und selbst das funktioniert nicht mehr so recht. Hollywoods Schönheitswahn lässt grüßen. Diese kleinen spitzen Seitenhiebe machen die romantische Komödie sehenswert. Als Überraschungsgast feiert Nicole Kidman als durchgeknalltes Biest ein erstaunlich uneitles Comeback. Wir wünschen Ihnen, dass Sie genauso viel Spaß haben, wie wir ihn hatten!


Daumen runter Comedy-Daumen sehr hoch!!!

Meine erfundene Frau

Trailer

mehr Infos

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt