20.02.2011

Black Swan: Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

Obwohl 2011 gerade erst begonnen hat, halten wir schon jetzt "Black Swan" für eines der Kino-Highlights des Jahres. Der Film steht und fällt mit der außergewöhnlichen schauspielerischen Leistung von Hauptdarstellerin Natalie Portman. Und die hat die Hollywood Foreign Press Association gerade mit einem Golden Globe honoriert. Wir hoffen, dass Natalie Portman auch noch einen Oscar bekommt.

 

Inszeniert hat diesen außergewöhnlichen Film Kultregisseur Darren Aronofsky, der schon 2008 mit "The Wrestler" mit Mickey Rourke in der Hauptrolle für Aufsehen sorgte. Mit "Black Swan" hat er nun einen verstörenden Psychthriller geschaffen, der Einblick in die seelischen Abgründe der krankhaft ehrgeizigen Primaballerina Nina (Natalie Portman) gibt. Keine Angst, der Film spielt zwar in der New Yorker Ballett-Szene, lässt aber auch Ballett-Muffeln Schauer über die Rücken laufen. Denn Regisseur Darren Aronofsky hat sich fleißig im Horror-Genre bedient, um Ninas seelische Abgründe in Szene zu setzen.

 

Daumen runter Daumen sehr hoch!!!

Black Swan

Trailer

Black Swan

Trailer

mehr Infos

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt