09.09.2010

Story

Das ist eine Parodie auf das Twilight-Original. Bella heißt eben nicht Bella, sondern Becca. Doch auch sie muss sich zwischen zwei Jungen entscheiden. Der kränkliche Vampir Edward Sullen und Werwolf Jacob White, der sich in gefährlichen Situationen in einen zitternden Chihuahua verwandelt, umwerben das schüchterne Mädchen. Bis zum Abschlussball muss Becca ihre Wahl treffen.  

 

Regie: Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Darsteller: Matt Lanter, Ken Jeong, Anneliese van der Pol, Jenn Proske, Arielle Kebbel, Chris Riggi u.a.
 

Was hat uns am besten gefallen?

Twilight-Hasser können jetzt endlich auch ins Kino gehen, ohne gleich Ausschlag zu bekommen.

Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

Hier wollen ein paar listige Studio-Bosse mit dem ­Twilight-Hype noch ein paar Euro machen. Sorry Leute, aber wir bevorzugen das Original.

Daumen mittel Twilight-Verarsche-Daumen mittel

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt