26.08.2010

Story

Streetdancer Luke (Rick Malambri) und seiner Tanzgruppe "House of Pirates" droht der Rauswurf aus ihrer New Yorker Unterkunft. Zu lange haben sie keine Miete gezahlt. Mit dem Preisgeld aus einem anstehenden Hip-Hop-Tanzwettbewerb wollen sie ihre Mietschulden begleichen. Die Tänzer üben bis zum Umfallen, um ihre härtesten Konkurrenten, die "House of Samurai", zu schlagen. Doch dann stellen die "House of Pirates" fest, dass ihnen ihre Erzrivalen die Choreografie geklaut haben. Können sie den Wettbewerb trotzdem gewinnen? 

 

Regie: Jon M. Chu
Darsteller: Rick Malambri, Adam G. Sevani, Sharni Vinson, Alyson Stoner, Keith Stallworth, Kendra Andrews u.a.

Was hat uns am besten gefallen?

Diese Tänzer haben wirklich etwas drauf. Von solchen Moves können wir nur träumen! Uns bleibt nur, in der Disco weiter vom linken auf das rechte Bein zu stapfen.

Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

Die ­"Step Up"-Tanzfilme haben eine große Fan-Gemeinde. Und für die ist dieser Film gemacht. Wer also die ersten beiden Teile mochte, wird auch Teil 3 gut finden. Uns haben die 3-D-Effekte nicht vom Hocker gehauen, aber wir gehören auch nicht zur pubertierenden Zielgruppe. Unbedingt im Original schauen!

Daumen halb-runter Tanz-Daumen halbhoch

Trailer

Step un 3

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt