26.08.2010

Story

New York 1937: Teenie-Schwarm Zac Efron ("High School Musical") spielt den 17-jährigen Richard, der von der Schule die Nase voll hat und von einer Karriere als Schauspieler am Broadway träumt. Und tatsächlich erhält er eine kleine Rolle in Orson Welles (Christian McKay) neuestem Stück und verliebt sich in Regie-Assistentin Sonja (Claire Danes). Doch je länger Richard mit Welles arbeitet, desto öfter zeigt sich der egoistische Regie-Diktator von seiner fiesen Seite. Und: Wie sich herausstellt, ist Sonja auch noch Welles Geliebte.

 

Regie: Richard Linklater

Darsteller: Zac Efron, Claire Danes, Christian McKay, Ben Chaplin, Eddie Marsan, Zoe Kazan u.a.
 

Was hat uns am besten gefallen?

Zac Efron, der Star aus den "High School Musical"-Filmen, kann mehr, als nur sein hübsches Gesicht in die Kamera zu halten. Der Hollywood-Jungstar hat einmal mehr eine sehr ordentliche Leistung geliefert.

Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

Tja, der Film hat zu gar nichts mit den "High School Musical"-Filmen zu tun, mit denen Zac Efron zum Teenie-Star wurde. Ob ihm seine Fans trotzdem die Treue halten? Wer gerne ins Theater geht, könnte auch diesen Film mögen.

Daumen mittel Theater-Daumen mittel

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt