15.07.2010

Story

"Marmaduke" ist so ungefähr der dämlichste Hundename, den wir jemals gehört haben. Deswegen passt er aber ganz gut zu der tollpatschigen Dänischen Doge. Da dies eine Tier-Komödie ist, kann der Hund natürlich sprechen. Das heißt wir, die Zuschauer verstehen ihn, seine Artgenossen auch, nur die Menschen im Film seltsamerweise nicht. Somit werden wir für die Länge eines Films echte Hunde-Komplizen. Aber zurück zur Dogge: Der 90 Kilo Koloss sorgt überall, wo er auftaucht für Chaos. Sein Besitzer Phil (Lee Pace) hat zwar Bücher über Hundeerziehung gelesen, doch macht Marmaduke fast nie, was ihm befohlen wird. Das liegt auch ein bisschen daran, dass der Hund in der Pubertät ist und seine Hormone verrückt spielen. Als die Familie nach Kalifornien umzieht, hofft Phil, dass auch Marmaduke neue Freunde findet. Auf der Hundewiese im schicken Beverley Hills ist es gar nicht so einfach, Bekanntschaft mit den hochnäsigen Rassehunden zu machen. Doch Marmaduke wittert seine Chance, als die Familie für ein paar Tage verreist. Die Dänische Dogge hat sturmfreie Bude. Um seinen neuen Bekannten zu imponieren, schmeißt Marmaduke eine Party - ohne Phil um Erlaubnis zu fragen (naja, er hätte ihn ja sowieso nicht verstanden ...). Im Original leiht Owen Wilson der Dogge seine Stimme, in der deutschen Fassung Christian Ulmen.

Was hat uns am besten gefallen?

Dass Marmaduke sprechen konnte! Schade, dass es das nicht im wahren Leben gibt. Was würde uns wohl unser Patenhund Pit, ein schwarzer Labrador, alles erzählen? Egal, wenn er mit seinem Ball im Maul angesprungen kommt, wissen wir auch so, dass er spielen will.

Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

Die ganz Kleinen finden "Marmaduke" bestimmt süß. Wir fanden ihn ... seltsam. Die putzigen Hunde-Konversationen werden schnell anstrengend. Erwachsene müssen zudem befürchten, dass ihr Nachwuchs nach diesem Film unbedingt eine sabbernde Dogge groß wie ein Kalb will. Wir haben uns allerdings gefragt, warum im Film keine Labradore und Golden Retriever zu sehen sind! Hallo? Sind das nun die beliebtesten Familienhunde oder nicht?

Daumen mittel Hunde-Pfote mittel

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt