01.07.2010

Story

Scheinbar führt Pippa Lee (Robin Wright Penn) mit ihrem 30 Jahre älteren Ehemann (Alan Arkin) und zwei wohlgeratenen Kindern das perfekte Leben. Bis der greise Gatte sich entschließt, ihren Lebensmittelpunkt in ein Luxus-Rentner-Ressort in Conneticut zu verlegen! Kein Wunder, dass die lebenslustige Pippa bald mit Depressionen zu kämpfen hat. Einzige Abwechslung bietet der perfekt trainierte und tätowierte Nachbar Chris (Keanu Reeves).

 

Regie: Rebecca Miller
Darsteller: Robin Wright Penn, Keanu Reeves, Alan Arkin, Winona Ryder, Julianne Moore, Monica Bellucci, Maria Bello u.a.

Was hat uns am besten gefallen?

Keanu Reeves spielt endlich wieder die Rolle, die er am besten beherrscht: Er gibt das Sexsymbol von nebenan, das sämtlichen Frauen im Umkreis von zwei Kilometern den Kopf verdreht.
 

Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

PIPPA LEE ist eine Independent-Dramödie (Mischung aus Drama und Komödie) mit illustrem Ensemble. Regie führte immerhin Daniel Day Lewis-Gattin und Henry Miller-Enkelin Rebecca Miller. Leider hängt die Geschichte an einigen Stellen ziemlich durch.

Daumen mittel Daumen mittel

Trailer

m

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt